SALT Infotag SCE - einfach vereint

Bewerten
4 Bewertungen,
Durchschnitt 3,5

Wenn man zum vierten Mal zum SALT Infotag SCE lädt, müsste eigentlich Routine herrschen. Bei uns kam in diesem Jahr jedoch Spannung hinzu – positive Spannung: Denn nicht nur die komplett umgebauten Räumlichkeiten in unseren Würzburger Büros sorgten dafür, dass wir in einigen Belangen neu denken mussten. Vor allem die Rekordteilnehmerzahl von etwa 100 Gästen aus den verschiedensten Unternehmen mussten wir bei den diesjährigen Planungen für den SALT Infotag SCE berücksichtigen.

Unser SALT Infotag SCE wächst, wie Sie sehen. Gastgeber Dr. Hans Christoph Dönges sprach von „einem Nerv, den wir scheinbar mit unseren Themen getroffen haben“ und der sich im zunehmenden Interesse unserer wiederkehrenden Kunden und neu hinzukommenden Interessenten widerspiegelt. Sie wollen nun wissen, wie es aussah während unseres SALT Infotages SCE?

Im Mittelpunkt standen unsere Kunden mit ihren Themen – genau die Themen, die wir zu unseren Themen gemacht haben. Dabei ging es um Projekte für die logistische Versorgungskette bei der STILL GmbH oder der Andreas Stihl AG & Co. KG. Es ging um die langjährige und strategische Zusammenarbeit bis zum Support sowie um die Beratung und Integration neuester Technologien wie SAP S/4HANA und SAP Fiori.

War in den Vorträgen von Komplexität die Rede, war ein geteilter Schmerz im Publikum deutlich spürbar. Wurde der Wunsch nach Einfachheit geäußert, war Zustimmung durch Kopfnicken allerorten sichtbar. Und wenn unsere Kunden dann aus ihren Projekten mit unseren Experten berichteten, ging des Öfteren ein anerkennendes Raunen durch die Reihen, dass genau das in den gemeinsamen Projekten gelang. So war es nicht verwunderlich, dass sich in den Pausen und beim abschließenden get-together die unterschiedlichsten Unternehmen über (fast) gleiche Herausforderungen austauschten – vereint im Wunsch nach Einfachheit.

Zurück