Fünf Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation

Umstellung auf SAP S/4HANA

Damit die digitale Transformation mit SAP S/4HANA kein Reinfall wird, ist eine ausgeklügelte Strategie unverzichtbar. Deshalb sollten Sie Ihren Weg zur modernen Supply Chain nur im Rahmen durchdachter Beratungs- und Supportkonzepte beschreiten. Wir verraten Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Jeder SAP-Kunde beschäftigt sich zurzeit mehr oder weniger intensiv mit SAP S/4HANA und den neuen digitalen Möglichkeiten, die die Software bietet. Der Weg von der alten in die neue SAP-Welt ist dabei absolute Hidden Agenda. Da ist zum einen der Umstieg auf die neue Suite selbst, der relativ komplex ist und jede Menge IT-Know-how abverlangt. Zum anderen stellen sich Fragen nach der strategischen Ausrichtung der langfristigen SAP-Roadmap: Wie gelingt die Transformation zu einem digitalen und vernetzten Unternehmen?

Auf beide Herausforderungen haben wir uns intensiv vorbereitet und beherrschen deshalb das optimale Zusammenspiel zwischen Software und Prozessen. Wie die Reise zur modernen Supply Chain mit SAP S/4HANA bei uns idealerweise aussieht, stellen wir Ihnen hier Schritt für Schritt vor:

1. Management- und Strategieberatung

Jedes erfolgreiche Projekt beginnt bei uns mit einer umfangreichen Beratung. Der Schwerpunkt liegt auf den fachlichen Migrationsszenarien beim Wechsel von der bisherigen SAP ERP-Welt zur zukünftigen SAP S/4HANA-Welt. Da bei der Umstellung eine Veränderung der Geschäftsprozesse unvermeidbar ist, benötigen unsere Berater für die Erarbeitung unterschiedlicher Szenarien und Supply Chain-Konzepte eine gehörige Portion Prozess-Know-how. Themen wie Smart Factory, Smart Logistics und Data-driven Logistics stehen genauso auf dem Programm wie Smart Warehousing & Transportation.

Daneben beraten wir unsere Kunden zu den technologischen Herausforderungen, die SAP S/4HANA mit sich bringt. Dazu gehören unter anderem die digitalen Systemarchitekturen, die App-Entwicklung für mobile Anwendungen und die horizontale und vertikale Systemintegration. Gerne fangen wir aber auch ganz vorne an und vermitteln allen Beteiligten die digitalen Grundlagen.

2. Workshops

Wichtiger Bestandteil unserer Beratungsphase sind individuelle Orientierungs- und Aufbau-Workshops beim Kunden vor Ort. Zusammen mit den Fach- und IT-Abteilungen analysieren wir die jeweiligen Anforderungen an die logistischen Prozesse und Systeme entlang der Supply Chain. Daraus lassen sich Empfehlungen für konkrete Optimierungsmaßnahmen ableiten.

Im Orientierungs-Workshop geht es zunächst darum, die potenziellen Umstrukturierungen in Produktion, Lager und Transport zu skizzieren und kritische Erfolgsfaktoren zu erörtern. Danach erstellen wir eine SAP S/4HANA-Roadmap zur schrittweisen Realisierung der Prozess- und Systemlandschaft für eine moderne Supply Chain. Die Change Management-Expertise der Berater ist hier wichtigster Erfolgsfaktor.

Im Aufbau-Workshop werden die konkreten Maßnahmen definiert. Dazu gehört eine sinnvolle Orchestrierung aller bereits vorgesehenen sowie zusätzlich erforderlichen IT-Projekte mit verbindlichen Meilensteinen. Dabei machen wir unter anderem Vorschläge zur technischen Implementierung und Planung der schrittweisen Migration in aufeinander aufbauenden Projekten.

3. Showcases

Damit Sie die neue SAP S/4HANA-Welt bereits vor der Migration betreten und sich darin bestmöglich zurechtfinden können, entwickeln wir unterschiedliche Showcases. Sie stellen anschaulich dar, wie sich die neue Suite in der Praxis zukunftsweisend einsetzen lässt, und geben erste Einblicke in die neuen Funktionalitäten auf der Benutzeroberfläche mit SAP Fiori.

Ein Showcase zu SAP S/4HANA EM mit embedded EWM und TM zeigt beispielsweise, wie sich ein kompletter Logistikstrang in einem SAP-System als fachlicher Prozess komplett abbilden lässt. Ein anderer Showcase zu Basic Shipment demonstriert die neue Transportmanagement-Funktionalität im Standard SAP S/4HANA Logistics, also die automatisierte Transportplanung mit neuer Frachtkostenberechnung. Im Zusammenhang mit Big Data und Process Mining stellen wir außerdem ein Analysetool auf Basis von SAP S/4HANA vor, mit dem es möglich ist, Durchlaufzeiten und Bestände in der Supply Chain zu optimieren.

4. Umsetzung mit Methodenkompetenz

Nach der Beratungsphase geht es an die Umsetzung Ihrer SAP S/4HANA-Strategie. Neben geballtem IT-Wissen bedarf es zusätzlicher Kompetenz für die Prozesse entlang der Versorgungskette. Aus diesem Verständnis für die tatsächlichen Herausforderungen der Anwender wachsen Lösungen mit erheblichem Nutzwert und vor allem hoher Akzeptanz.

Unser agiles Projektvorgehen sieht vor, die neue Suite schrittweise und priorisiert einzuführen. Kern des agilen Ansatzes von SALT Solutions ist das Aufbrechen einer monolithischen Realisierungsphase und die Aufteilung in Sprints, die jeweils einem Miniprojekt entsprechen und mehrere Umsetzungs- und Feedbackschleifen enthalten. Indem der Projektfortschritt regelmäßig kommuniziert wird, unterliegt er automatisch einer regelmäßigen Kontrolle. Damit lässt sich eine kurzfristige, mittelfristige und langfristige Transformation von der alten in die neue SAP-Welt ideal realisieren.

5. Support

Die Bedeutung des IT-Supports vor, während und nach der Migration auf SAP S/4HANA sollten Sie nicht unterschätzen. Missmanagement kann zum Verlust von Daten während der Migration führen oder schlimmstenfalls das gesamte SAP-System lahmlegen.

Deshalb sorgt unser Bereich Application Management Services & Support dafür, dass alle geschäftskritischen Prozesse HANA-ready und abgesichert sind. Denn die Umstellung ist kein einfaches Update, sondern wirkt sich auf die gesamte IT-Landschaft aus, sodass die bestehenden Prozesse unbedingt analysiert, glattgezogen und gewartet werden müssen. Dazu gehören die Bereinigung von Stammdaten und Dubletten oder die Archivierung der Daten. Aber auch die sorgfältige Planung ist ein wichtiger Bestandteil für den reibungslosen Wechsel – nur so lässt sich das Risiko für die laufenden Prozesse deutlich minimieren.

 

Sind Sie auch noch auf der Suche nach einer guten Strategie für die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse? Dann nutzen Sie doch einfach eine der folgenden Veranstaltungen und lassen Sie sich von unseren Showcases und Vorträgen inspirieren. Gerne stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch Rede und Antwort – sprechen Sie uns einfach an.

Copyright Titelbild: ©fotogestoeber - fotolia

Zurück