SAP Monitoring: Überwachung ihrer Systemlandschaft

In der heutigen Zeit müssen zunehmend komplexere IT-Landschaften in Unternehmen überwacht und beobachtet werden. Diese Aufgabe, häufig als Monitoring bezeichnet, sollte strukturiert und regelmäßig durchgeführt werden, um durch Ergebnisvergleiche Schlussfolgerungen ziehen zu können. Dabei dienen Monitoring-Ansätze der Gewinnung von Daten und Wissen, indem Informationen zentral zusammengeführt, überwacht und ausgewertet werden. Der SAP Solution Manager ist das zentrale Werkzeug, mit dem SAP-zentrische Systemlandschaften, Geschäftsprozesse und Schnittstellen in Echtzeit überwacht werden können.

Mit der Analyse und dem Debugging Ihrer SAP-basierten Applikationen identifizieren wir Störungsquellen und Ursachen, um diese zukünftig zu vermeiden.

Infomaterial zum Blog

SAP Monitoring als Teil des Application Lifecycle Management

Monitoring ist Teil des Application Lifecycle Management. Das Ziel des SAP Monitoring ist es, einen reibungslos laufenden System- und Anwendungsbetrieb zu gewährleisten und dabei die Verfügbarkeit und eine gute Performance der Systeme sicherzustellen.

SAP Monitoring stellt für die Überwachung der Systeme und Business Prozesse folgende Funktionen zur Verfügung:

  • System-Monitoring
  • Geschäftsprozess-Monitoring mit Schnittstellenüberwachung
  • Ursachenanalyse
  • End User Experience-Monitoring

Die Systemüberwachung bzw. das System-Monitoring umfasst die Überwachung der technischen Systemkomponenten und liefert Informationen zu Antwortzeiten und Erreichbarkeit der Systeme. Ein weiterer Bestandteil des SAP Monitoring ist das Geschäftsprozess-Monitoring. Dadurch wird die Überwachung kritischer Geschäftsprozesse, die über komplexe Systemlandschaften verteilt sind, ermöglicht. Dabei können Schnittstellen zwischen Geschäftsprozessschritten mit Hilfe eines  Schnittstellen-Monitorings überwacht werden.

Die steigende Komplexität von IT-Infrastrukturen macht es immer schwieriger IT-Problemen auf den Grund zu gehen. SAP Monitoring liefert generische Werkzeuge, die bei der Ursachenanalyse (Root Cause Analysis) unterstützen.

Ein weiteres SAP Monitoring Werkzeug ist das End User Experience Monitoring. Damit lassen sich Aussagen über die erlebte Performance von Datenverarbeitungssystemen aus Endanwendersicht machen.

SAP EarlyWatch Alert for Solutions

Der SAP EarlyWatch Alert for Solutions als Bestandteil des SAP Monitorings ist ein proaktiver und vollautomatischer Diagnoseservice der SAP. Er liefert in periodischen Abständen Informationen über die Zustände und Performance der einzelnen Systeme und deren Anwendungen innerhalb der SAP Systemlandschaft. Als starkes SAP Monitoring Werkzeug kann es Ihnen dabei helfen, mög-licherweise auftretende Probleme frühzeitig zu erkennen, um Gegenmaßnahmen ergreifen zu können.

Computing Center Management System (CCMS) und Monitoring and Alerting Infrastructure (MAI)

Die SAP Monitoring Techniken im SAP Solution Manager basieren auf Funktionen des Computing Center Management System. Das CCMS  bei SAP stellt eine flexible und universell einsetzbare Infrastruktur zur Verfügung. Während sich mittels SAP Solution Manager mehrere Systeme gleichzeitig überwachen lassen, liefert das CCMS lediglich Informationen zu einzelnen Systemen (= Satellit). Mit dem SAP Solution Manager 7.1 führte die SAP die neuen Methoden und Werkzeuge der Monitoring and Alerting Infrastructure (MAI) ein. Dadurch werden viele Konfigurationsschritte automatisiert, Alerts können logisch gruppiert und fachgerecht adressiert werden. Somit kann jederzeit ein grafischer Überblick über den Landschafts-Status abgefragt und analysiert werden.

Als leistungsstarkes SAP NetWeaver Werkzeug lässt sich der SAP Solution Manager problemlos in bestehende SAP-Systemlandschaften integrieren. Über RFC-Verbindungen können dabei SAP-Systeme angebunden und mittels SAP Monitoring Tools überwacht werden.

Der Trend im SAP Solution Manager geht derzeit in verschiedene Richtungen:

  • Integration der kompletten IT Infrastruktur inklusive Non-SAP-Systemen, IT-Services und sonstigen IT-Komponenten.
  • Mobile Apps machen Prozesse im SAP Solution Manager auch auf mobilen Endgeräten verfügbar. Damit ist SAP Monitoring auch über ein Smartphone oder Tablet PC möglich.
  • SAP Solution Manager auf SAP HANA ermöglicht durch In-Memory Technologie  hohe Performancegewinne. Dies gewährleistet Echtzeit-Analysen sowie Simulationen und Auswertungen in Sekundenschnelle.

Sie haben Fragen zum SAP Monitoring?

Dann wenden Sie sich jetzt an unsere Experten!

Anfrage senden