Bereich wählen
Branche wählen
Lösung wählen
  1. FIEGE Logistik Holding Stiftung & Co. KG

     

Möbeldistribution für die Neckermann AG

Zur organisatorischen Abdeckung des logistischen Systems, über das täglich mehrere Tausend Kundenaufträge abgewickelt werden, hat SALT Solutions mit LogBase ein integriertes IT-System entwickelt. Die flexible Logistikplattform trägt wesentlich zur Effizienz und zur kontinuierlich hohen Abwicklungsqualität des Fiege-Neckermann-Distributionsprozesses bei. Als funktionale Komponenten wurden ein Management-System, die Fracht- und Handling-Abrechnung, eine Sendungsverfolgung und ein Logistik-Controlling-System installiert.

  1. Blume 2000 Blumen-Handelsgesellschaft

     

Rundumbetreuung des Warenwirtschaftssystems

SALT Solutions betreut bei Blume 2000 nahezu alle warenwirtschaftlichen Prozesse: Beginnend beim Einkauf über die Disposition biszur Abrechnung. Die individuell auf den Kunden zugeschnittene Lösung wird bereits seit den 1990ern genutzt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Als wesentliche Neuerung konnte die dezentrale und bestellorientierte Bedarfsplanung durch ein zentrales Dispositionsmodul ersetzt werden. Desweiteren wurde die Abrechnung für die Franchise-Partner grundlegend überarbeitet und ein neues Kommissionsmodell eingeführt.
Die technologische Grundlage bildet eine Oracle-Datenbank, die clientseitigen Anwendungen wurden mit Microsoft-Technologie umgesetzt. Für aktuelle Projekte wird außerdem das bei SALT Solutions entwickelte LogBase-Framework genutzt.

  1. H.I.S. Textil GmbH

     

Logistiksystem für Lager und Versand mit LogBase® Sprint

Die H.I.S Textil GmbH vertreibt in der D-A-CH-Region sowie Tschechien und der Slowakei Jeans-Kollektionen. Für Lager und Versand integrierte SALT Solutions die flexible Logistikplattform LogBase®. Neben einem schnellen Produktivstart war das vorrangige Ziel, unter Kostengesichtspunkten einen stabilen Logistikprozess für Wareneingang, Qualitätsprüfung, Einlagerung, Auslagerung, Kommissionierung und Versand abzubilden. Die zeitkritische Umsetzung des Projekts gelang mit dem modular aufgebauten System LogBase® für alle grundlegenden logistischen Lagerverwaltungsfunktionen. So ließen sich alle logistischen Basisprozesse kundenorientiert und generisch implementieren. Durch den konsequent serviceorientierten Aufbau und die offenen Schnittstellen konnte Börde-Logistik bereits am ersten Tag nach Installation und Schulung den Versand für die H.I.S. Textil GmbH vollständig abwickeln.

  1. move:elevator GmbH

     

Werbemitteldistribution für das Marketing-Fulfillment

Für die Full-Service-Werbeagentur move:elevator GmbH hat SALT Solutions mit LogBase eine Logistikplattform für alle Aufgaben im 40.000 Quadratmeter großen Lager und über 100 Verladetoren in Dresden integriert. Damit wickelt die move:elevator GmbH die gesamte Logistik der Werbemittel für einen weltweit führenden Getränkehersteller ab.

Der Vorteil für den Kunden besteht  in der vollständigen Abwicklung vom Wareneingang über Artikelstammpflege, Qualitätsprüfung, 2-stufige Kommissionierung, Bestandsführung bis zum Versand. Darüber hinaus können zusätzliche Mandanten mit Ihrem jeweiligen Artikelstamm vollständig in dem System abgebildet werden, so dass eine optimale Ressourcenauslastung entsteht. SALT Solutions realisierte die Software, berät den Kunden bei allen Fragen der logistischen Abwicklung und unterstützt die move:elevator GmbH mit der Hardware für die Scan-Technologie.

  1. ARQUEONAUTAS

     

Auftragsabwicklung und Lagerverwaltung für den Modehandel

Das Modelabel ARQUEONAUTAS beauftragte SALT Solutions mit der Realisierung einer Schnittstelle zwischen dem Logistiksystem und der von SALT Solutions stammenden Warenwirtschaft. Ziel war die Optimierung der Auftragsabwicklung und Lagerverwaltung. Aufgrund der flexiblen Struktur und der schnellen Einsatzfähigkeit fiel die Entscheidung auf LogBase.

Mit LogBase profitiert ARQUEONAUTAS von einer schlanken und an den Kundenbedürfnissen ausgerichteten Lösung, die alle logistischen Prozesse einfach und schnell abwickelt. Durch die offenen Schnittstellen wird eine reibungslose Zusammenarbeit mit dem Warenwirtschaftssystem sowie die Anbindung zu weiteren Systemen von Kunden, Lieferanten und Partnern gewährleistet.

  1. Wellonga GmbH

     

Ganzheitliche Logistik- und E-Commerce-Lösung für Wellonga

SALT Solutions führte beim Online-Lebensmittelhändler Wellonga eine Logistik- und E-Commerce-Komplettlösung auf Basis der Logistikplattform LogBase ein – inklusive eines Online-Shops und einer Kurier-App. Die hochflexible Logistikplattform LogBase bietet dem Startup alle logistischen Standardfunktionen für die Planung, Steuerung und Kontrolle der Distribution.

Im Online-Shop setzen die Experten von SALT Solutions auf die Shopping-Plattform OXID eShop für alle Vertriebskanäle. In Zusammenarbeit mit APPSfactory integrierte SALT Solutions zudem eine Fahrer-App für das Smartphone der Fahrradkuriere, die damit ihre Touren ökonomisch und nachhaltig planen.

  1. Im Angebot

     

Logistikmanagement für den Lebensmittelhandel

Die Handelskette Im Angebot beauftragte SALT Solutions mit der Implementierung von LogBase für das Logistikmanagement. Im Angebot vertreibt preislich stark reduzierte Lebensmittel, die das Mindestverkaufsdatum der etablierten LEH-Ketten, aber noch nicht das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht haben. Dieses besondere Geschäftsmodell stellt durch den Mangel eines festen Artikelstamms und stark schwankenden Bestellmengen besondere Anforderungen an die Logistik.

LogBase ist durch das passgenaue Bestandsmanagement und die variablen Pivot-basierten Auswertungs- und Analysetools ein wertvoller Assistent bei der Planung und Steuerung des Einkaufs. Mit LogBase hat Im Angebot einen zuverlässigen Begleiter gefunden, der die Geschäftsabläufe heute optimal unterstützt und gleichzeitig fit für eine Expansion des Geschäftsmodells macht.

  1. Angela Bruderer AG

     

AutoStore optimiert mit LogBase für den Versandhandel

Das Schweizer Versandhaus Angela Bruderer setzte bei der Umstellung der Lagerhaltung auf das automatische Kleinteilelager AutoStore in Verbindung mit dem Lagerverwaltungssystem LogBase – und auf die Experten von SALT Solutions.

Die Umstellung auf AutoStore gelang geräuschlos im laufenden Betrieb. Die neue Lagerhaltung mit AutoStore verdoppelt die Lagerkapazität auf der vorhandenen Fläche und sorgt für schnellere Versandzeiten durch rasend schnelle Pick-Geschwindigkeiten, niedrigere Lagerkosten und hohe Flexibilität. Mit AutoStore und LogBase profitiert Angela Bruderer von einer klar strukturierten Systemlandschaft für die logistischen Prozesse und von dem Freiraum, das Lager dem künftigen Wachstum anzupassen.