Die Kunst, Tempo und Kosten optimal auszubalancieren

Wenn ein Ersatzteil gebraucht wird, liegt etwas im Argen. Es sind Betriebsausfälle damit verbunden, Maschinen stehen still, Flugzeuge bleiben am Boden. Jeder Ausfall, jede Minute Verzögerung kostet bares Geld, daher ist die Lieferung von Ersatzteilen immer ein Wettlauf gegen die Zeit. Lufthansa Technik vertraut bereits seit zwanzig Jahren global auf unsere Dienste – erfahren Sie hier, wie auch Sie profitieren.

Es ist nicht planbar, wann und wo ein Teil ausfällt, daher ist höchste Flexibilität gefordert. Das ist schon bei einem Produkt wie Schrauben für die Automobilproduktion eine Herausforderung. Bei komplexen, teuren Bauteilen, die auch noch viel Platz in Anspruch nehmen – wie etwa Flugzeugturbinen – wird die Sache richtig spannend.

Der hohe Zeitdruck der Ersatzteillogistik spiegelt sich in den anspruchsvollen Service Level Agreements (SLAs) wider, die zum Teil bei einer Lieferzeit von nur 15 Minuten liegen. Solche SLAs lassen sich nur mit individuell an Ihre Prozesse angepassten Applikationen erreichen.

Was versteht man unter Ersatzteillogistik?

Die Ersatzteillogistik ist Teil der Beschaffungslogistik und befasst sich mit der rechtzeitigen Bereitstellung von Ersatzteilen und deren Lagerhaltung. Die besondere Herausforderung liegt im Zeitdruck und der hohen Flexibilität, die bei einem Störfall gefordert ist. Geschwindigkeit ist Pflicht, denn jede Minute Stillstand kostet bares Geld. Das gilt für einfache Schrauben genauso wie für so komplexe Produkte wie Flugzeugturbinen.

Unsere Leistungen für die Ersatzteillogistik

Im Mittelpunkt unserer Leistungen steht die Definition sinnvoller SLAs mit dem Kunden und deren Einhaltung. Ein Beispiel für eine gängige Vereinbarung wäre etwa die Garantie von 99,7 Prozent Verfügbarkeit der Systeme mit Rund-um-die-Uhr-Support durch unser qualifiziertes, in Würzburg ansässiges Team. Darüber hinaus kümmern wir uns um alle Aspekte, die in der Supply Chain eine Rolle spielen, etwa

  • die Auftragssteuerung
  • den Wareneingang
  • die Zollabwicklung für Im- und Export
  • die Lagerverwaltung
  • das Versandsystem
  • das Reporting
  • die Abrechnung

sowie um die reibungslose Integration all dieser Aspekte in Ihre logistischen Prozesse und technischen Systeme.

Es kommt darauf an, die benötigten Ersatzteile so schnell wie möglich am Einsatzort verfügbar zu machen. Der Zeitdruck ist immens, und dennoch sollten Sie immer auch den Kostenaspekt im Auge behalten. Wir unterstützen Sie bei der Definition sinnvoller SLAs, denn sie sind die Basis für Ihren Erfolg.

Ralf Richter
Geschäftsbereichsleiter

Ausbalancierung der Faktoren als Herausforderung

Die Herausforderung liegt in der betriebswirtschaftlich sinnvollen Ausbalancierung der Faktoren Schnelligkeit versus Kosten für Lagerhaltung. Wie viele Teile lohnt es sich, im Lager zu halten? Können Sie bei dem einen oder anderen Ersatzteil eine längere Lieferfrist akzeptieren, wenn Sie dadurch Kosten einsparen? Und bei welchen Teilen ist eine schnelle Lieferung so wichtig, dass Sie auch höhere Kosten in Kauf nehmen müssen? Die nötigen Fragen unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen und die Antworten bedürfen einer genauen Analyse, bei der wir Sie gerne unterstützen.

Hochverfügbarkeit und qualifizierter Support

Neben der Implementierung von individuellen Applikationen übernehmen wir auch den 24/7-Support Ihrer logistischen Applikationen – egal, ob diese von uns oder einem anderen Dienstleister erstellt wurden. Mit einer garantierten Verfügbarkeit von 99,7 Prozent bei den von uns betreuten Systemen sichern wir die Hochverfügbarkeit Ihrer Supply Chain ab.

So optimieren wir Ihre Ersatzteillogistik

Unsere Auftragssteuerung bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ersatzteillogistik zu optimieren:

  • Planungssicherheit: Schon bei Auftragseingang ist Ihnen der Zieltermin bekannt. Davon ausgehend sind Sie in der Lage, Ihre Prozesse von Anfang an verlässlich zu planen.
  • Kosten optimieren: Wir ermitteln automatisch, welche Möglichkeiten Sie haben, um ein Teil von A nach B zu transportieren. Wir wählen den optimalen Transport danach aus, ob der zugesicherte Liefertermin gehalten werden kann und beachten dabei Kosten und Verträge.
  • Technischer Vorsprung: Wir setzen moderne Technologien zur Verringerung der Betriebskosten ein und nutzen Docker-basierte Cloudsysteme. Sie bringen Kostenvorteile für den Betrieb der Applikation und entlasten somit Ihr IT-Budget.

Vertrauen Sie auf unser erwiesenes Know-how

Unsere Experten verfügen nachweislich über umfangreiche Erfahrungen im Logistikumfeld. Wir kennen sämtliche Herausforderungen der Ersatzteilelogistik, etwa dank der fast zwanzig Jahre, in denen wir die gesamte Supply Chain von Lufthansa Technik (LHT) betreiben.

Bei Lufthansa Technik Logistic Services (LTLS), einer hundertprozentigen Tochter von LHT, haben wir beispielsweise

  • die Lagerverwaltungs-Software L/Warehouse eingeführt
  • in den Lägern Hamburg und München das automatisierte Lagersystem AutoStore eingeführt und Lagerflächen durch dieses hochoptimierte Behälterlager eingespart
  • zur Kosten- und Terminoptimierung das Auftragssteuerungssystem linX entwickelt
  • eine automatische Zollabwicklung im Im- und Export eingeführt und damit geholfen, Kosten für die manuelle Zollabwicklung einzusparen

Wie Sie sehen, ist unser Team äußerst komplexen Aufgaben gewachsen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, wenn Sie herausfinden möchten, wie auch Sie von unseren Erfahrungen profitieren können.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Prozesse noch effektiver gestalten.

Beratungstermin vereinbaren