Simple Supply Chain mit SAP-basierten Software-Lösungen


SALT Solutions macht es einfach auf der LogiMAT 2016


Würzburg, den 01. Dezember 2015: Die Experten für SAP-basierte Software-Lösungen entlang der Supply Chain zeigen auf der LogiMAT 2016, wie sich komplexe Prozessketten mit einfachen Lösungsansätzen beherrschen lassen. In Halle 7 am Stand 7D35 dreht sich vom 8. bis zum 10. März alles um erfolgreiche Projekte bei Unternehmen mit erheblichen logistischen und intralogistischen Aufwänden. Neben den dafür prädestinierten SAP-Modulen werden die vollständig in SAP integrierten SALT Add-Ons vor Ort erlebbar sein.
 
Komplexität einfach abbilden
Mit einfachen Software-Lösungen, so nah am SAP-Standard wie möglich und mit einem passgenauen Customizing, sowie vollständig in SAP integrierten Erweiterungen, entstehen vollständig automatisierte Prozessketten. Dafür beherrschen die Experten von SALT Solutions alle Module auf der SCE-Plattform von SAP: Von der Lagerverwaltungssoftware SAP EWM, inklusive der integrierten Materialflusssteuerung MFS, bis zu SAP TM für das Transportmanagement. Die eigenentwickelten Add-Ons aus dem SALT Versandhaus sorgen darüber hinaus für vollständig in SAP integriertes Verpacken und Versenden sowie die Erfüllung gesetzlicher Standards mit dem SALT Add-On Gelangensbestätigung.
 
Einfach zu implementieren
Einfach zu implementierende Software-Lösungen bedeuten kurze Projektlaufzeiten. Mit Best Practices aus zahlreichen erfolgreichen Projekten sowie kompakten Software-Bausteinen gelingt eine nahtlose Integration in bestehende Systemlandschaften. Mit der SAP Recognized Expertise in Supply Chain Management bescheinigt SAP SE seit Jahren den Experten von SALT Solutions dieses Know-how. Im Ergebnis stehen reibungslos ineinandergreifende Prozesse in Produktion, Lager und Transport.
 
Einfach für den Anwender
Intuitiv bedienbare Dialoge auf allen denkbaren Endgeräten sorgen für höchste Anwenderfreundlichkeit, geringe Fehlerquoten und eine nahtlose Anbindung an das ERP-System. Dafür setzen die Experten neueste Technologien wie UI5 oder SAP Fiori ein.
 
Experten in den Fachforen
Darüber hinaus werden die Experten von SALT Solutions in mehreren Fachforen über erfolgreiche Projekte und einfache Software-Lösungen referieren. Dazu gehören gemeinsame Auftritte mit Kunden wie der Kneipp GmbH und vielen weiteren. Einen ausführlichen Überblick zu allen Vorträgen gibt es unter: www.salt-solutions.de/logimat
 
Tracking & Tracing Theatre
Das Tracking & Tracing Theatre in Halle 4 macht Industrie 4.0 auf einer Fläche von 154 Quadratmetern erlebbar. In diesem Szenario mit beispielhaften Prozessabläufen werden Besucher – ausgestattet mit AutoID-Technologien wie RFID, Barcode, 2D Code, RTLS (Real-time Locating Systems) sowie Sensoren für den nächsten Fertigungsprozess – über die Fläche geführt. Bei der Realisierung haben die Experten von SALT Solutions mit Know-how für Prozesse entlang der Supply Chain mitgewirkt.
 
Logistik für den Einzelhandel auf der TradeWorld
Außerdem ist SALT Solutions auch auf der TradeWorld, der Plattform für moderne Handelsprozesse in Halle 6, am Stand 6G40 vertreten. Dort präsentieren weitere Experten für die Handelslogistik die Software-Lösung LogBase, das Logistik-System für den Einzelhandel.

Zurück