SAP-basierte Lean Production besteht Praxistest


SALT Solutions mit der Kessel AG auf dem TOP Transfer Forum


Am 8. Oktober werden die Experten von SALT Solutions auf dem TOP Transfer Forum in Regensburg einen Einblick in die Praxis einer vollständig in SAP integrierten Software-Lösung zur Umsetzung von Lean Production geben. Gemeinsam mit Renate Tratz, verantwortlich für Lean Manufacturing bei der Kessel AG, wird Wolfgang Rüth, Geschäftsbereichsleiter bei SALT Solutions, aus dem Projekt bei dem Hersteller von Entwässerungstechnik berichten.

Auf dem Weg zu Industrie 4.0 mit SAP-basierter Lean Production

In einem Schwerpunkt befassen sich die Referenten mit der Abbildung einer konsequenten Verbrauchssteuerung in SAP ERP. Um das zu erreichen, wurde eine Software-Lösung entwickelt, die über den SAP-Standard hinausreicht. So lässt sich eine Produktionsplanung mit KANBAN und Min-/Max-Verbrauchsmengen erreichen, die Bestand und Verbrauch optimal ausbalanciert. Mit der Entwicklung einer individuellen Lösung für die Sequenzplanung ist es darüber hinaus gelungen, eine reihenfolgebezogene Fertigung ohne fixe Losgrößen zu ermöglichen. Damit können Anwender die Produktionsreihenfolge für einen Arbeitsplatz festlegen und Fertigungsaufträge für den Werker-Dialog automatisch erzeugen.

Im Ergebnis profitiert die Kessel AG heute von einer verbesserten Lieferfähigkeit und kürzeren Durchlaufzeiten sowie einer Steigerung der Aufträge in der Montage bei reduzierten Auftragszeiten. Nach dem Vortrag stehen die Referenten für Fragen zu den detaillierten Ergebnissen, dem Projektverlauf sowie der Software-Lösung allen Interessierten zur Verfügung.

Zurück