LogBase von SALT Solutions ist „ERP-System des Jahres“


Sieger in der Kategorie Logistik


Würzburg, 25.10.2017Am 18. Oktober 2017 kürte das  Center for Enterprise Research (CER) der Universität Potsdam in Frankfurt die Sieger des Wettbewerbs „ERP-System des Jahres". In der Kategorie Logistik belegte die Logistikplattform LogBase der SALT Solutions AG den ersten Platz.

LogBase konnte die Jury unter anderem durch die effiziente Benutzerführung, die flexiblen und kundenorientierten Einführungsmethoden sowie den hochgradig flexiblen Systemaufbau überzeugen. So bietet es gerade für die Distributionslogistik ein Instrument, das sich schnell, einfach und flexibel an die individuellen Geschäftsprozesse und Unternehmensentwicklungen anpassen lässt.

Die Preisträger des Wettbewerbs werden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt. Im ersten Schritt entscheidet eine Expertenkommission auf Basis von Fragebögen, welche Anbieter sich mit ihren Lösungen für das Finale qualifizieren. Anschließend präsentieren die Finalisten ihr System persönlich vor der Jury und stellen sich den Fragen der Experten.  

Vielseitig einsetzbar

LogBase ist eine Eigenentwicklung von SALT Solutions, die alle logistischen Prozesse standardisiert enthält und Logistiker aus Handel, Produktion und Dienstleistung optimal unterstützt. Das Microsoft .NET-basierte System bietet darüber hinaus unternehmens- und systemübergreifende Steuerungsinstrumente in allen Einsatzbereichen der Logistik und ist somit ein wichtiger Baustein für eine digitale Strategie in Handel und Produktion.

LogBase wird auch direkt aus der Cloud Microsoft Azure angeboten, wodurch zu jeder Zeit und an jedem Ort ein Zugang zum Logistiksystem besteht. Hierbei kommt ein nutzer- und verbrauchsabhängiges Gebührenmodell zum Einsatz, das besonders kleineren Unternehmen entgegenkommt.

Der perfekte Partner für AutoStore

In Kombination mit dem automatischen Kleinteilelager (AKL) AutoStore des gleichnamigen norwegischen Herstellers wird LogBase außerdem zur idealen Lösung für den E-Commerce. Das System bindet das AKL in den gesamten Lagerverbund ein und stattet es mit ergonomischen Touch-Dialogen aus.

Der Veranstalter

Der Wettbewerb „ERP-System des Jahres“ wird im jährlichen Rhythmus vom Center for Enterprise Research (CER) veranstaltet. Das CER ist am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Potsdam angesiedelt und bündelt den Technologie- und Wissenstransfer aus der Forschung für die Praxis. Die Gewinner werden von einer achtköpfigen Jury unter Vorsitz von Prof. Dr.-Ing Norbert Gronau ermittelt. Prof. Gronau ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und E-Government an der Universität Potsdam.

Zurück