2.000 Euro für Hoffnung Schenken n.e.V.


SALT Solutions unterstützt Verein aus Neustadt/Erlach


Würzburg, den 8. Februar 2017: 2.000 Euro spendet die SALT Solutions AG an den Hoffnung Schenken n.e.V. aus Neustadt/Erlach. Mit der Spende unterstützt das Unternehmen die Arbeit des Vereins, der sich für Kinder und Erwachsene in Armut, Krankheit oder sonstigen Notsituationen engagiert.

Projekt Florian

Der Hoffnung Schenken n.e.V. kümmert sich mit acht ehrenamtlichen Mitgliedern und über 40 Fördermitgliedern um konkrete Anliegen hilfsbedürftiger Mitbürger aus der Region. Dazu gehört das Projekt Florian, in das die Spende von SALT Solutions direkt einfließen wird. Dieses Projekt widmet sich dem 12-jährigen Florian aus Steinfeld, der unter einer globalen Entwicklungsstörung leidet. Ihm soll mit der Unterstützung des Vereins eine Delphin-Therapie ermöglicht werden. Diese Delphin-Therapie hilft Betroffenen, bis zu vier Mal schneller und mit größerer Intensität zu lernen und somit den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen.

„Wir organisieren regelmäßig Benefizveranstaltungen, um mit den Einnahmen unsere Projekte zu realisieren. Wenn wir darüber hinaus Spenden erhalten, können wir schneller helfen und mehr hilfsbedürftige Menschen unterstützen. Das Engagement von SALT Solutions ist für uns daher Gold wert und wir würden uns freuen, wenn andere Unternehmen diesem Beispiel folgen“, sagt Christian Reckentin, 1. Vorsitzender des Hoffnung Schenken n.e.V.

Neben finanziellen Spenden freut sich der Verein über persönliche Unterstützung, zum Beispiel bei der Organisation und Durchführung von Events. Die bislang größte Veranstaltung plant der Hoffnung Schenken n.e.V. im Sommer dieses Jahres, wenn in Neustadt am Main beim Hafenfest mit zwei Bands für den guten Zweck gefeiert wird. 

Wir kümmern uns – gelebte Unternehmensphilosophie

„Der Großteil unserer Mitarbeiter stammt aus Mainfranken. Daher wollen wir der Region etwas zurückgeben und engagieren uns gern für soziale Projekte, bei denen sich ehrenamtlichen Helfer, wie bei Hoffnung Schenken, um ihre Mitbürger kümmern“, erklärt Dr. Hans Christoph Dönges, Mitglied der Geschäftsleitung bei SALT Solutions.

SALT Solutions spendet an seinen Standorten traditionell an gemeinnützige Einrichtungen. Damit unterstreicht das Unternehmen seine regionalen Wurzeln und füllt das Unternehmensmotto „Wir kümmern uns“ mit Leben.

 

Bei der Übergabe freuen sich (von links): Dr. Hans Christoph Dönges (Mitglied der Geschäftsleitung, SALT Solutions AG), Daniela Ladnar (Qualitätsmanagement, SALT Solutions AG), Christian Reckentin (1. Vorsitzender Hoffnung Schenken n.e.V.)

Zurück