Automatische Kommissionierung mit AutoStore bei Bike 24



Um Lagerplatz zu sparen und Lagerprozesse schneller und flexibler zu gestalten, setzt die Bike24 GmbH zukünftig auf das Kleinteilelager AutoStore. Für die Integration dieses Lagers in die bestehende IT-Landschaft vertraut die Bike24 GmbH auf unsere Experten sowie das Logistiksystem LogBase. Gemeinsam mit der AM-Automation GmbH, dem Vertragshändler für Hatteland für Planung, Verkauf sowie Montage des Systems, werden wir für eine reibungslose Prozesskette vom Online-Shop über das Lager bis zum Endkunden sorgen: Mit einer Kapazität von aktuell 46.000 Lagerplätzen, die um 30.000 Behälter im automatischen Kleinteilelager mit 59 Robotern ergänzt wird.

AutoStore von Jakob Hatteland Computer AS aus Norwegen lässt sich nicht nur an jedem Standort problemlos auf- und abbauen, sondern auch flexibel erweitern. Damit ist es insbesondere für wachstumsorientierte Unternehmen im E-Commerce geeignet, die das Investitionsrisiko durch ein Lager für ihre aktuellen Anforderungen in Grenzen halten wollen. Gleichzeitig gilt es jedoch, sich inklusive Hard- und Software so aufzustellen, dass das Lager mit allen Prozessen mit dem Unternehmen wachsen kann.

Für die Bike24 GmbH bietet AutoStore daher beste Voraussetzungen, die etwa derzeitigen 144.000 aktiven Artikel im Bestand und zukünftig auch weitere 585.000 Stammdatenartikel platzoptimiert einzulagern und für den Versand vorzubereiten. Bei der extremen Vielseitigkeit des Sortiments – vom Fahrradrahmen über den Fitness-Riegel bis zum Laufschuh – sind bei der Realisierung der Software-Lösung unterschiedliche Handlings zu berücksichtigen: Last-in-first-out, first-in-first-out und viele weitere Szenarien.

In dem zweistufigen Projekt soll zunächst das Lagerverwaltungssystem mit LogBase eingeführt werden, das auch die zwei stationären Filialen von Bike24 verwalten soll. Anschließend werden unsere Experten das AutoStore-Kleinteilelager anbinden. Im Ergebnis wird die Bike24 GmbH ein integriertes Lagerverwaltungssystem betreiben können, in dem die Prozesse für das bestehende manuelle Fachbodenregal und Kleinserien in der Bike-Manufaktur ebenso abgewickelt werden wie die im automatischen Kleinteilelager.

Auch nach Projektabschluss werden sich unsere Experten weiterhin um die Bike24 GmbH kümmern: Und zwar um den Support für das Lagerverwaltungssystem LogBase.

Zurück