Wie digital ist Ihr Unternehmen? Finden Sie Antworten mit der „Digitalen Reifegradmessung“ von Fraunhofer SCS

Als SCM-Projekthaus begleiten wir Unternehmen durch alle Phasen der Digitalisierung ihrer Supply Chain, von der Analyse und Beratung über die Implementierung bis zum Application Management und Support. Die „Digitale Reifegradmessung“ steht in diesem Phasenmodell ganz am Anfang. Viele Unternehmen kennen ihren digitalen Status quo nicht und können somit das Potential des digitalen Wandels für das eigene Unternehmen nicht einschätzen.

Was ist die „Digitale Reifegradmessung“?

Die „Digitale Reifegradmessung“ ermöglicht durch den Einsatz einer wissenschaftlich fundierten Interviewstudie die umfassende Einschätzung der individuellen digitalen Reife von produzierenden Unternehmen.

Um die Frage nach dem digitalen Status quo beantworten zu können, hat die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) auf Basis der Vorarbeiten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg eine Methode zur Einschätzung des Digitalisierungsgrades produzierender Unternehmen entwickelt. Die „Digitale Reifegradmessung“ ermöglicht durch den Einsatz einer wissenschaftlich fundierten Interviewstudie die umfassende Einschätzung der individuellen digitalen Reife von produzierenden Unternehmen. Aufbauend auf dem analysierten Ausgangszustand werden Ansatzpunkte für die nächsten Schritte im Digitalisierungsprozess identifiziert.

SALT Solutions setzt die „Digitale Reifegradmessung “ als Kooperationspartner von Fraunhofer SCS für die Praxis ein.

So läuft die „Digitale Reifegradmessung“ ab

Zur Vorbereitung der „Digitalen Reifegradmessung“ verschaffen wir uns ein umfassendes Bild über das zu analysierende Unternehmen und legen in einem Vorabgespräch gemeinsam die Rahmenbedingungen (Betrachtungsbereich, Interviewpartner, Vorgehen, etc.) für die Reifegradmessung fest.

Für Ihre individuelle Reifegradmessung passen wir den Interviewleitfaden an den individuellen Unternehmenskontext an, zum Beispiel ziehen wir eine Fokussierung auf ein spezielles Produkt, eine Produktgruppe oder einen Unternehmensbereich in Betracht. Indem wir die verschiedenen Dimensionen wie etwa Produktionsprozesse, Produktangebot, IT-Systeme und die Unternehmensstrategie der digitalen Transformation abdecken, verfolgen wir eine ganzheitliche Messung des digitalen Reifegrades.

Im Anschluss wertet Fraunhofer SCS die Interviews und Daten wissenschaftlich aus. Der digitale Reifegrad Ihres Unternehmens wird bestimmt und Ihr Unternehmen hinsichtlich der betrachteten Dimensionen auf einer der folgenden Entwicklungsstufen verortet:

 

 

Auf Basis der individuellen Reife geben wir Ihnen Impulse zur digitalen Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Zu diesem Zweck greifen wir auf die umfangreiche Fraunhofer SCS Anwendungsdatenbank zurück. Die Ergebnisse stellen wir in einem Ergebnisworkshop vor und diskutieren diese mit Ihnen.

Wir unterstützen Sie bei der…

  • Analyse des Digitalisierungsgrads Ihres Unternehmens
  • ganzheitlichen Messung aller relevanten Aspekte der digitalen Transformation
  • Identifizierung von Potenzialfeldern der digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen

Wir geben Ihnen…

  • Impulse zur digitalen Weiterentwicklung Ihres Unternehmens, unter anderem aus der Fraunhofer SCS Anwendungsdatenbank
  • Handlungsempfehlungen für die nächsten möglichen Schritte der digitalen Weiterentwicklung

 

Die gewonnenen Erkenntnisse bilden eine solide Basis für die weiteren Schritte auf Ihrem Weg in die digitale Transformation. Darauf aufbauend bieten wir Ihnen eine ganze Reihe weiterer Werkzeuge an, mit denen Sie diesen Weg auf einer immer stärkeren Daten- und Faktenbasis beschreiten können und sicherstellen, dass die gewählten Maßnahmen auf Ihre Geschäftsziele einzahlen.

Weitere Beratungs- und Analyse-Tools von SALT Solutions

Mit der Nordsternberatung stellen wir sicher, dass alle Investitionen in Digitalisierungsmaßnahmen einem klaren Geschäftsziel untergeordnet sind. So gewährleisten wir, dass Sie Ihre Geschäftsziele erreichen und entwickeln mit Ihnen auch eine methodisch valide Roadmap, um dies möglich zu machen. In der Nordsternberatung analysieren wir den Status quo der Prozesse und Technologien im Unternehmen und zeigen Optimierungspotenziale in den bestehenden IT-Systemen und Prozessen auf. Dabei berücksichtigen wir auch externe Veränderungstreiber wie sich ändernde Marktanforderungen und technische Innovationen.

Mit der Systemischen Wertstromanalyse 4.0 erforschen wir Ihre aktuellen Produktionsprozesse ganzheitlich. Wichtig ist es, sowohl die physischen Abläufe als auch die IT-Systeme zu überprüfen. Alle Erkenntnisse werden in einer übersichtlichen Dokumentation zusammengestellt. Das schafft Transparenz, löst isolierte Sichtweisen auf und führt zu einem gesamtheitlichen Verständnis des Produktionssystems und seiner komplexen Zusammenhänge. Zusätzliche Softwareanalysen und der Rückgriff auf die Erfahrungen und das Wissen unserer Experten runden die Betrachtung ab. Am Ende steht die systematische, vollständige Analyse der gesamten Produktion und aller relevanten Rahmenbedingungen, inklusive SAP.

Wir sind überzeugt: Der erste Schritt in eine erfolgreiche Digitalisierung, die Ihre Geschäftsziele wirklich unterstützt, ist eine zuverlässige Analyse. Denn was sollte überzeugender sein, als eine klare Faktenbasis? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um Ihren individuellen Bedarf zu klären.

WHITEPAPER: WIE SIE IHRE PRODUKTION ZUVERLÄSSIG DIGITALISIEREN

Der Weg zur Digitalisierung verspricht viel: Prof. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, erwartet in Deutschland dank vernetzter und automatisierter Produktion bis 2025 Produktivitätssteigerungen von rund 78 Milliarden Euro allein in sechs relevanten Branchen. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Internet of Things, Digitalen Zwillingen und einer maßgeschneiderte Industrie 4.0-Strategie Ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig ausbauen können.

Download

Wir kümmern uns um Ihren Weg zur Digitalisierung.

Beratungstermin vereinbaren