SAP EWM (Extended Warehouse Management)

SAP EWM: Ihr Lager in einer Software

Steuern Sie alle Lagerprozesse mit einer Software-Lösung – dafür bringt SAP EWM (Extended Warehouse Management) als modernste Lagerverwaltungssoftware für Ihre Versorgungskette und Basis der SIMPLE SUPPLY CHAIN alle Funktionen mit. Mit SAP EWM gelingt Ihnen die Verzahnung aller logistischen und intralogistischen Prozesse auf Ihrem Weg zu Industrie 4.0. Gegenüber SAP LES (Logistics Execution System) bietet SAP EWM eine Reihe vollständig integrierter Komponenten. SAP EWM ist auf die automatisierte Steuerung großer Logistikzentren ausgerichtet, eignet sich aufgrund des modularen Aufbaus aber auch für kleinere Lager.

Infomaterial
Projekt thyssenkrupp Marine Systems
Projekt thyssenkrupp Marine Systems
Schiffbau: Automatisierte Lagersteuerung mit SAP EWM
Download

Wir stehen Ihnen in jeder Phase Ihres SAP EWM-Projekts unterstützend zur Seite: von der Beratung über die Konzeption und das Projektmanagement bis hin zur Implementierung und Erweiterung maßgeschneiderter Lösungen – für Ihre individuellen logistischen Anforderungen.

Was ist SAP EWM?

SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) ist die modernste Lagerverwaltungssoftware für Ihre Versorgungskette mit der Sie alle logistischen und intraglogistischen Prozesse in Ihrem Lager und Ihrer Logistikkette verzahnen und steuern. 

Lagerverwaltung mit SAP EWM - Einführung bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG

Bei der Implementierung von SAP EWM bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG für den Neubau des Verteilerzentrums West in Künzelsau sorgten die Experten von SALT Solutions für eine SAP-basierte Software-Lösung für reibungslose Prozesse entlang der Supply Chain: Von der Anbindung manueller wie automatisierter Kommissioniertechnologien über Shuttle-Systeme mit höchsten Geschwindigkeiten und der Integration angrenzender Lager für die Zusammenstellungen von Kombi-Lieferungen bis zu direkten Rückmeldungen in SAP ERP.

Projektbericht: Schiffbau - Automatisierte Lagersteuerung mit SAP EWM

Zielsetzung:

Modernisierung der Lagerverwaltungssoftware und Logistikprozesse durch Einführung von SAP EWM.

Projekt-Highlights:

  • Automatisierte Steuerung der hochkomplexen Lagerprozesse
  • Verbesserte Produktionsversorgung und Bestandsübersicht
  • Zuverlässige, schichtgenaue Belieferung von Endkunden
Projekt thyssenkrupp Marine Systems
Schiffbau: Automatisierte Lagersteuerung mit SAP EWM
Download

Die häufigsten Fragen zu SAP EWM

Was ist SAP EWM?

SAP EWM (Extended Warehouse Management) ist ein hoch standardisiertes und effizientes Lagerverwaltungssystem. Als ein wichtiger Bestandteil von SAP Supply Chain Management (SAP SCM) ist das EWM System darauf ausgerichtet, reibungslose Prozesse in Ihrem Lager und Ihrer Logistikkette zu schaffen.

Was sind die Funktionen von SAP EWM?

Die grundlegenden Funktionen von SAP EWM umfassen:

  • Lagerplatzverwaltung und Optimierung
  • Warenbewegungen
  • Lagersteuerung
  • Planung und Überwachung
  • Inventur auf Lagerverwaltungsebene
Was sind die Vorteile von SAP EWM?

SAP EWM verbessert Ihre grundlegenden Lagerverwaltungsprozesse. Das EWM System optimiert und automatisiert alle traditionellen Lagerabläufe wie Wareneingang, Lagerhaltung, Verpackung und Versand und trägt so effektiv zu Ihrem Unternehmensergebnis bei. Es ermöglicht ein flexibles und effizientes Ressourcenmanagement und erhöht die Genauigkeit und Transparenz der Bestände, damit alles reibungslos läuft. Vollständig integriert sind ein Staplerleitsystem, das Handling Unit Management und die Materialflusssteuerung (MFS), die einen separaten Materialflussrechner überflüssig macht.

Unterschied zwischen SAP EWM und SAP WM?

Bereits im Jahr 2006 von der SAP als Nachfolger des SAP WM (Warehouse Management) veröffentlicht, hat sich SAP EWM als hocheffizientes Lagersystem bis heute stetig weiterentwickelt und in vielen Branchen bewährt. SAP EWM umfasst zahlreiche neue Funktionen, Verbesserungen und Vorteile – vom Wareneingang über lagerinterne Prozesse bis hin zum Warenausgang. Mehr dazu finden Sie in unserem Artikel SAP WM vs. SAP EWM: Warum sich der Umstieg lohnt

Welche Integrationsmöglichkeiten bietet SAP EWM?

SAP EWM kann in drei verschiedenen Varianten integriert werden. Anfangs war das System nur als Bestandteil des SAP Supply Chain Managements erhältlich. Mittlerweile kann SAP EWM auch als Add-On für SAP ERP („embedded“ Basisversion in SAP S/4HANA) oder Stand alone-Lösung (dezentral) laufen.

Wie funktioniert SAP EWM mit SAP S/4HANA?

Auch unter SAP S/4HANA besteht weiterhin die Möglichkeit, SAP EWM dezentral zu betreiben, was vor allem bei hochautomatisierten und hochperformanten Lagern zu empfehlen ist. Falls der Umstieg auf SAP S/4HANA noch nicht vollzogen ist, können Sie also bereits heute mit einem dezentralen EWM Ihre logistischen Prozesse abwickeln und bei einer späteren S/4HANA-Einführung weiterhin diese Art der Anbindung verwenden.

Jedoch hat SAP auch eine „embedded“ Basisversion von SAP EWM in S/4HANA integriert. Erweiterte Funktionen, zum Beispiel zur Bestandsoptimierung oder für erweiterte Wareneingangs- und –ausgangsprozesse können über Lizenzmodelle freigeschaltet werden.

Automatisierte und flexible Lagerverwaltung

Mit SAP Extended Warehouse Management profitieren Sie von der effizienten Wellenplanung Ihrer Kommissionierprozesse, von Ein- und Auslagerstrategien für optimale Auslastung und höchsten Durchsatz sowie von flexiblen Prozessen durch eine prozess- und layoutorientierte Lagersteuerung, inklusive eines Lagerverwaltungsmonitors. Vollständig integriert sind ein Staplerleitsystem, das Handling Unit Management und die Materialflusssteuerung (MFS), mit der Sie zukünftig auf einen separaten Materialflussrechner verzichten können.

Experten für Supply Chain Execution

Mit der von SAP vergebenen Auszeichnung Recognized Expertise für das Supply Chain Management sowie als Ramp-Up-Partner für SAP EWM haben wir zahlreiche Optimierungs- und Implementierungsprojekte begleitet. Mit dem SAP Quality Award wurden die Projekte bei unseren Kunden SICK AGHenkell & Co. Sektkellerei KG und Roche Diagnostics GmbH ausgezeichnet. Unsere Experten stehen als erfahrene Implementierungspartner an Ihrer Seite und binden hochkomplexe Lagersysteme wie Shuttles, Hochregallager (HRL) und Automatisierte Kleinteilelager (AKL) ebenso reibungslos an wie mobile Kommissioniertechnologien.


Lassen Sie sich von unseren Experten im Würzburger Showroom demonstrieren, wie Sie Ihre Prozesse im Lager mit dem System SAP EWM abbilden und steuern.

Als SCM-Projekthaus kümmern wir uns ganzheitlich um Ihre Supply Chain

Wir steuern und bilden Ihre Prozesse im Lager mit SAP EWM ab.

Beratungstermin vereinbaren