Das Kleinteilelager automatisieren mit AutoStore

AutoStore ist der Name eines innovativen automatischen Kleinteilelagers (AKL). Das Ziel ist, eine große Zahl an Kleinteilen auf möglichst begrenztem Raum zu lagern und mit möglichst geringem Zeitaufwand automatisiert zu kommissionieren:

Das robotergesteuerte Kleinteilelager AutoStore revolutioniert die Lagerhaltung und sorgt für enorme Optimierungspotenziale: Mit hohen Pick-Geschwindigkeiten bei extrem wenig Platz- und Energiebedarf laufen der Materialfluss in der Anlage sowie alle vor- und nachgelagerten Prozesse komplett automatisiert ab. Der modulare Aufbau, in dem die Behälter übereinandergestapelt werden, macht das System flexibel erweiterbar und zukunftssicher.

Damit sich alle Lagerprozesse zentral steuern lassen, muss AutoStore an eine Lagerverwaltungssoftware angebunden werden. Wir binden die Anlage dabei an SAP EWM oder LogBase an.

AutoStore und SAP EWM AutoStore und LogBase
Projekt Bosch Rexroth
Projekt Bosch Rexroth
Lagerautomatisierung mit LogBase® und AutoStore® - Anbindung des Lagers an das Lagerverwaltungssystem
Download

Lagerhaltung und Kommissionierung mit AutoStore

Das automatische Kleinteilelager AutoStore sorgt für enorme Optimierungspotenziale bei Lagerfläche, Pick-Geschwindigkeit, Personaleinsatz und Energieverbrauch. Mithilfe eines Robotersystems werden Behälter, die eine Vielzahl an Artikel beinhalten können, übereinandergestapelt, sodass sich die Bestellung schnell und automatisiert abwickeln lässt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Reduzierung der Lagerfläche
  • Enorme Pickgeschwindigkeit
  • Flexible Erweiterbarkeit
  • Energieeinsparung durch extrem niedrigen Stromverbrauch
  • Lernfähiges System
  • Hocheffiziente zentrale Steuerung direkt mit SAP- oder Non-SAP Software
  • Integration ohne Eingriffe in die Prozesslandschaft
  • Geringer Schulungsaufwand
  • Vorkonfigurierte, indivduell anpassbare Dialoge
  • Lässt sich an bestehende Räumlichkeiten anpassen

Webinar-Aufzeichnung:

AutoStore optimal einsetzen

Dank zahlreicher AutoStore-Implementierungen verfügt SALT Solutions über detailliertes Know-How und genug Praxis, um auch besondere Ansprüche wie ein doppelstöckiges AutoStore-System oder eine Steuerung mit Bin-out-Verfahren umsetzen zu können. In unserem Webinar diskutierten Peter Bimmermann, Geschäftsführer der AutoStore System GmbH, und Jan-Andreas Daske, Leiter Business Development LogBase bei SALT Solutions AG, über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten des automatischen Kleinteilelagers AutoStore. Laden Sie sich jetzt die Aufzeichnung herunter!

Download

AutoStore - Das automatische Lagersystem für Kleinteile: Die Zukunft der Lagerhaltung

AutoStore und SAP EWM AutoStore und LogBase

Wie ist das Kleinteilelager AutoStore aufgebaut?

Raster / Grid

Basis des Kleinteilelagers ist ein Gerüst aus Aluminium. Dabei lässt sich der Aufbau flexibel an jeden Raum und somit auch an bereits bestehende Lagerflächen anpassen. Störende Hindernisse im Raum werden einfach integriert. Das Lager ist jederzeit erweiterbar, sogar während es in Betrieb ist. Da es ohne Gassen auskommt, ist es besonders platzsparend.

Transportbehälter / Bins

Als Transporteinheit dienen standardisierte Behälter, die in verschiedenen Ausführungen verfügbar sind. Im Raster werden die Behälter direkt übereinandergestapelt und nur von oben von den Robotern abgegriffen. Automatisch werden häufig benötigte Behälter weiter oben und weniger häufig benötigte Behälter weiter unten einsortiert, um die Zeiträume zur Entnahme so kurz wie möglich zu gestalten.

Roboter / Robot

Das Kernstück bilden Roboter, die von oben auf die eingelagerten Teile zugreifen. Sie können in zwei Richtungen fahren und sich so an jeden Punkt des Rasters bewegen, um Behälter aufzunehmen oder abzusetzen. Dabei sind die Roboter besonders energiesparend. Über eine Funkverbindung wird die Informationsübermittlung ermöglicht.

Arbeitsplatz / Port

Die Kommissionierarbeitsplätze können individuell an das Raster angeschlossen werden. Die Roboter sind in der Lage, jeden Platz unterbrechungsfrei zu versorgen. Bei der Ware-zur-Person-Kommissionierung gelangt die Wahre automatisch an den richtigen Platz und die Behälter werden anschließend von einem Roboter zurück ins Lager gefahren.

Projektbericht:

Lagerautomatisierung mit LogBase® und AutoStore® - Anbindung des Lagers an das Lagerverwaltungssystem

Damit Aufträge schneller abgefertigt werden können und dabei weniger Fehler passieren, entstand bei der Bosch Rexroth AG der Plan, das Lager zu automatisieren. Wegen der vielen hochindividuellen Prozesse brauchte es dafür aber auch die richtige Steuerung. Mit der Kombination aus dem von SALT Solutions entwickelten Lagerverwaltungssystem LogBase® und AutoStore®, einem automatischen Kleinteilelager, hatte SALT Solutions die passende Lösung parat.

Download

So können wir Sie bei der Einführung von AutoStore unterstützen

  • Wir haben langjährige Erfahrungen mit der Implementierung von AutoStore und können verschiedene erfolgreich durchgeführte Projekte vorweisen.
  • Zur Integration von AutoStore in Ihre Systemumgebung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Sie können sich sowohl für die Anbindung an SAP EWM oder an LogBase entscheiden.
  • Wir denken über die Prozesse in Ihrem Lager hinaus. So können Sie alle Prozesse optimal aufeinander abstimmen. Unsere Experten bringen Erfahrungen aus zahlreichen Optimierungsprojekten im Lager mit. Sie unterstützen Sie bei Ihrem Lagerprojekt vom Wareneingang bis zum Warenausgang.

EIN AUSZUG UNSERER REFERENZEN

EURO-FRIWA GmbH

SAP EWM mit AutoStore ebnet den Weg für Wachstum und 24-Stunden-Lieferung

Zum Projektbericht

BIKE24 GmbH

Mit neuem Logistikkonzept bringen LogBase und AutoStore mehr Flexibilität für den E-Commerce

Zum Projektbericht

ANGELA BRUDERER

AutoStore-Lager mit LogBase optimiert den Versandhandel von Angela Bruderer

Zum Projektbericht

Anbindung an SAP EWM mit dem SALT Add-On Autostore

Unsere Experten binden mit dem SALT Add-On AutoStore das kompakteste Lagersystem für Kleinteile und Einzelstücke an Ihre Lagerverwaltung mit SAP EWM (Extended Warehouse Management) an. Ein zusätzlicher Arbeitsplatzdialog erhöht die Ergonomie für Ihre Anwender. Sie verwalten AutoStore direkt aus SAP EWM und müssen keine weiteren Subsysteme zwischenschalten. Während die Bestandsverwaltung in SAP EWM erfolgt, steuert AutoStore die Roboter sowie den komplexen Materialfluss auf der Anlage.

Infomaterial

Direkte Anbindung an SAP EWM

Gassenlose und hochdynamische Lager lassen sich nur wirkungsvoll steuern, wenn alle Prozesse optimal aufeinander abgestimmt sind und entsprechend von der Lagerverwaltung abgebildet werden.

AutoStore bringt dafür alle Voraussetzungen mit. Um es an SAP EWM anzubinden, bietet das SALT Add-On AutoStore vorgefertigte Schnittstellen. Zusammen mit dem Know-how unserer Experten beschleunigen Sie damit Ihre intralogistischen Prozesse und lasten Ihre Lagerfläche effizienter aus.

Experten für die Erweiterung des SAP-Standards

Unsere Experten haben das SALT Add-On AutoStore entwickelt, um Sie mit dem vollen Funktionsumfang von AutoStore nach kurzen Einführungszeiten auszustatten. Unsere Experten sind erfahren in der Handhabung von SAP EWM und kennen gleichzeitig die Prozesse im Lager. Diese Kompetenz bringen wir auch in Ihr Projekt ein – für eine hocheffiziente Steuerung Ihrer Lager direkt aus SAP EWM.

Setzen Sie auf das SALT Add-On AutoStore und besprechen mit unseren Experten, wie wir das Lagersystem an Ihr SAP EWM anbinden.

SALT Solutions ist SAP Gold Partner.

Anbindung an LogBase

Schaffen Sie mit LogBase AutoStore den nötigen Freiraum für zukünftiges Wachstum in Ihrem Lager. Mit LogBase AutoStore haben unsere Experten das automatische Kleinteilelager AutoStore mit dem Lagerverwaltungssystem LogBase verbunden, um alle Lagerprozesse effizient in einer All-in-One-Lösung ohne Systembrüche zu bündeln. Gleichzeitig wächst LogBase AutoStore mit den Herausforderungen Ihres Unternehmens: Während sich LogBase neuen Geschäftsprozessen flexibel anpasst, können Sie das automatische Kleinteilelager AutoStore beliebig erweitern oder versetzen.

Infomaterial

Alle Informationen rund um das Thema LogBase

Produktwebsite

Revolution im E-Commerce

Wir garantieren Ihnen mit LogBase eine schnelle Anbindung an Ihre Webshop-Plattformen und E-Commerce-Systeme. Sie profitieren von reibungslosen Prozessen vom Bestellvorgang bis zum Versand bei maximaler Automatisierung: Bis zu 75 Prozent weniger Personal auf einer bis zu 50 Prozent kleineren Fläche bei bis zu 95 Prozent geringerem Energiebedarf helfen Ihre Logistikkosten zu senken.

Spezialisten für Handel und Distribution

Unsere Experten bringen die Erfahrung aus zahlreichen Projekten zur Realisierung komplexer Lösungen für Distributionslager und den E-Commerce mit. Wir schaffen eine auf Ihre Unternehmensprozesse angepasste Systemgrundlage, die Ihnen Flexibilität bietet und für maximale Geschwindigkeit bei höchstmöglicher Effizienz in Ihrem Lager sorgt. Gemeinsam mit den Vertragspartnern von AutoStore führen unsere Experten die Dimensionierung von AutoStore durch, um Ihnen eine auf Ihre individuellen Anforderungen maßgeschneiderte Lösung zu übergeben.

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten, wie Sie sich mit LogBase AutoStore Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Steuern Sie Ihr Lager hocheffizient direkt aus SAP EWM oder LogBase.

Beratungstermin vereinbaren