Die Revolution der massentauglichen Fließbandfertigung von Henry Ford im Jahr 1913 ist lange her. Nach über 100 Jahren ohne größere Höhen und Tiefen muss sich die Automobilindustrie heute mit individualisierten Produktionsabläufen bis hin zu Losgröße 1 arrangieren. Hinzu kommen immer mehr Regularien, strengere gesetzliche Vorgaben und die Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung.

Die Anforderungen des Marktes sind fest umrissen: soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit, neue innovative Antriebskonzepte, flexible Verkehrskonzepte sowie verantwortungsvoller Energie- und Ressourceneinsatz. Die Anforderungen der Automobilproduzenten sind es auch: Sicherung von Wettbewerbsvorteilen durch Einsparungen, intelligente Abläufe in Produktion und Logistik sowie gezielte Kooperationen und Innovationen.

Eine weitere Herausforderung stellt die wachsende Konkurrenz dar: Hochgradig innovative Global Player, die aus automobilfremden Bereichen stammen, bringen sich angstfrei in den Markt ein und definieren die Spielregeln der Transformation neu. Wohin es in welcher Geschwindigkeit geht, kann niemand vorhersagen – aber wir können Sie als zuverlässiger Co-Pilot durch die Unwägbarkeiten der digitalen Transformation bringen.

Referenzen Infomaterial
SAP Recognized Expertise in Supply Chain Management
SAP Recognized Expertise in Manufacturing

Unsere Kernkompetenz – Ihr Vorteil

Einschneidende Maßnahmen in der kompletten Supply Chain sind zukünftig unumgänglich. Und hier kommt SALT Solutions ins Spiel: Wir behalten den ganzheitlichen Überblick über Ihre Lieferkette und verifizieren fortwährend die Machbarkeit des gesamten Projekts. Seit Jahren führen wir erfolgreich Projekte in diesem Bereich durch und entwickeln IT-Lösungen, die weltweit eingesetzt werden. Darüber hinaus profitieren Sie von unserer langjährigen Partnerschaft mit der Fraunhofer-Gesellschaft, durch die wir Zugang zu den neuesten Technologien und innovativen Methoden haben und diese für Sie gewinnbringend umsetzen können.

Erfolgreich umgesetzte Projekte im Automobilbau:

  • Near Realtime Reporting in der Produktion, weltweit eingesetzt
  • Prädiktion des Ausfalls von Robotern und E-Antrieben
  • Effizienz- und Qualitätsverbesserung in der Fertigung
  • Online-Prozesskontrolle
  • Predictive Quality und Maintenance
  • Problem-, Change- und Small Project-Management im Bereich SAP EWM
  • Monitoring und Analyse der Lackschichtdicke von produzierten Fahrzeugen

Im Automobilbau ist es Zeit, mutige Entscheidungen zu treffen. Neue Player in den USA und China zeigen, dass Sie sehr schnell den Anschluss verlieren können, wenn Sie zu lange an alten Gewohnheiten festhalten und keine klaren Weichen für die Zukunft stellen.

Claudia Lang
Vorstand
Claudia Lang

Unsere Vorgehensweisen für Ihren Erfolg

Wir bedienen uns aus dem gesamten Methodenspektrum: von klassischen Wasserfallmethoden bis hin zu Scrum und dem DevOps-Wertesystem. Wir arbeiten in selbstorganisierenden und eigenverantwortlichen Teams, die Ihre Anforderungen schnell, kreativ und flexibel umsetzen.

Zum positiven Gesamtergebnis tragen die interdisziplinäre Zusammenstellung und der crossfunktionale Einsatz unserer Projektteams bei. Genauso wie der partnerschaftliche, respektvolle Umgang und eine offene Kommunikation zwischen allen Beteiligten. Ein wichtiger Teil unserer Firmenphilosophie. Von der Konzeption bis zur Implementierung, von DevOps und Microservices über die Cloud bis hin zu Continuous Delivery setzen wir die Methoden und Tools ein, die Ihr Unternehmen für den langfristigen Erfolg benötigt.

Unser Blick auf die Zukunft der Lieferkette

Damit Sie unter dem Vorzeichen von Industrie 4.0 weiterhin erfolgreich und wirtschaftlich handeln können, müssen Sie neue Wege gehen und sich von alten Gewohnheiten lösen. Nur so können Sie die vernetzte und individualisierte Lieferkette erreichen und gleichzeitig neue Verfahren wie Predictive Maintenance oder Predictive Quality in den Fertigungsprozess integrieren.

Intelligente Supply Chains legen hierfür den Grundstein: Sie stehen für die Steuerung des Ökosystems von Lieferanten, Produktion, Logistik und Absatz. Denn erst durch die Kombination von vernetzten Maschinen und Anlagen mit den IT-Systemen und den Lieferketten aller beteiligten Unternehmen können Produktions- und Absatzprozesse neu gestaltet werden.

Die Herausforderungen sind groß – unsere langjährige und breite Erfahrung auf dem Gebiet der Optimierung von Prozessabläufen allerdings auch.

Wir unterstützen Sie bei den Herausforderungen in Ihrer Branche

Beratungstermin vereinbaren