Dokument Anfordern:

Projekt Bosch Rexroth

Lagerautomatisierung mit LogBase® und AutoStore® - Anbindung des Lagers an das Lagerverwaltungssystem

Wir senden Ihnen das gewünschte Dokument umgehend per E-Mail zu.

Anrede*

* Pflichtfelder

Ich kann die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Sichere Verbindung durch SSL-Verschlüsselung

Projekt Highlights:

  • 60 Prozent mehr Lagerplätze
  • Beschleunigte Prozesse und Fehlerreduzierung
  • Abbildung und Steuerung komplexer Individualprozesse durch Logistikplattform

„Unsere Arbeit im Lager hat sich seit der Einführung von LogBase® in Kombination mit AutoStore® grundlegend verbessert. Wir konnten dank dem automatischen Lager und der passenden Steuerung viel Platz einsparen und unsere Prozesse sind viel effizienter geworden.“

Roland Brücher, Projektleiter,
Bosch Rexroth

Ausgangssituation

Als Experte für Antriebs- und Steuerungstechnik unterhält die Bosch Rexroth AG insgesamt über 20 Standorte alleine in Deutschland. Die Produktvielfalt und damit der Bedarf an Lagerplätzen sind bei einem Unternehmen mit 30.500 Mitarbeitern auf der ganzen Welt erwartungsgemäß hoch. Das hier beschriebene Lager befindet sich in Nürnberg im Bereich After Sales Services. Hauptsächlich werden hier Ersatzteile für hydraulische Produkte von Rexroth gelagert, etwa für Baufahrzeuge, Baumaschinen, Pumpen und Turbinen. Die Ersatzteile sind für Endkunden bestimmt.